Vorgabeturnier und 2. Spieltag

Vorgabeturnier VfL Traben-Trarbach 11.09.2015

Mit 14 Teilnehmern fand das erste Vorgabeturnier des VfL 1861 in dieser Saison einen guten Zuspruch. Den ersten Platz belegte Marco Laux vom TV Zell vor Markus Blum (VfL TT 1861), Thomas Reichert (TTSG Wittlich) und Michael Kresimon (VfL TT 1861). Die 15 Anmeldungen an diesem Abend wurden in einer 8er und einer 7er Gruppe untergebracht. Die ersten Vier jeder Gruppe qualifizierten sich für das Viertelfinale.
1. 1/4 Finale: Markus vs. Tobi (+4)= 3:0
2, 1/4 Finale: Kresi vs Fabi (+3) = 3:0
3. 1/4 Finale: Christian (+2) vs Thomas R. = 1:3
4. 1/4 Finale: Thomas K. (+4) vs Marco = 1:3
1. 1/2 Hinale: Markus vs Thomas R.(+1) = 3:0
2. 1/2 Finale: Kresi vs Marco (+1) = 2:3
Finale: Markus vs Marco (+1) = 2:3

Glückwusch an die Gewinner

Fr. 18.09.2015 Regionsliga Ju VfL Traben-Trarbach 1861 J – SG Blau-Weiß Greimerath J  3:8

Nicht in allerstärkster Besetzung startete der VfL-Nachwuchs in der höchsten Jugendklasse suboptimal. Die Gäste aus dem Hochwald legten den Grundstein ihres Erfolges bereits in den Doppeln, die denkbar knapp gewonnen werden konnten. Julian Jung, Nicolas Emert und Sebastian Kolaj gestalteten in der Folge die Partie mehr als offen, aber statt eines möglichen 5:3 lautete der Zwischenstand bei fast ausgeglichenen Bällen 3:5; ab da ging die Leistungskurve der Moselaner steil bergab und Greimerath kam in den drei letzten Einzeln noch zu einem ungefährdeten 3:8, das den tatsächlichen Spielverlauf nicht ganz widerspiegelt.

<h4>Fr. 18.09.2015  1.Kreisklasse VfL Traben-Trarbach 1861 II – SV Zeltingen 8:4

Das Lokalderby Traben-Trarbach II gegen Zeltingen fand einen nicht unbedingt erwarteten Ausgang. Vor dem Spiel wären beide Teams mit einem Unentschieden zufrieden gewesen, danach nur noch Zeltingen. Auch hier brachten die Doppel die Vorentscheidung, wobei insbesondere Malte Ortner / Thomas Korthals durch nimmermüden Einsatz gefielen. Den 2:0-Vorsprung wussten die Gastgeber bis zum 5:3 zu verteidigen; bei 5:4 wurde es noch einmal eng, aber den Gästen fehlte in den folgenden Ballwechseln die nötige Konzentration. Mit dem 8:4 weist der VfL II nach den ersten beiden Runden eine zufriedenstellende 3:1-Bilanz auf.

Die nächsten Termine

Sa. 26.09.2015 1.Bezirksliga H  VfL Traben-Trarbach 1861 – DJK Irrel 18:30 h Lorettahalle
Di. 29.09.2015 Regionsliga Ju TuS Mosella Schweich J III – VfL Traben-Trarbach 1861 J Abfahrt 17:30 h ZOB, 18:30 h Stefan-Andres-Schulturnhalle Schweich.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *